Jurtenkurt

Hier siehst Du meinen Mann und langjährigen Weggefährten Dieter, beim Aufbau der kleinen Jurte.

Naturnahe Jurtennächte: Auszeit und Ausblick

Unabhängig von einer Malsession, kannst Du während der warmen Jahreszeit einen Aufenthalt in einer von Dieters Jurten genießen.
Es gibt eine kleine, gemütliche Jurte mit eigener Terrasse, die für bis zu zwei Menschen hervorragend geeignet ist, um ein bisschen „runterzukommen“ und um die Natur zu genießen. Dazu gehört auch eine einfache und liebevoll ausgestattete Außenküche und ein schönes Klöhäusschen.
Die größere Jurte bietet bis zu vier Menschen gut Platz und hat eine Glaskuppel zum Sternegucken.
Falls beide Jurten belegt sind, werden Küche, Klo und Waschgelegenheit gemeinsam mit den anderen Gästen genutzt.
Beide Jurten sind mit Holzfußboden, Betten und kleinen Teppichen heimelig ausgestattet und stehen in unserem Garten.
Nähere Informationen zu Ausstattung, dem Jurtenbau und wie aus Dieter der Jurtenkurt wurde, findest Du unter www.jurtenkurt.de.
Dort kannst Du auch Deine Buchungsanfrage stellen.

Malen und übernachten …

Die Teilnahme an einem Mal-Workshop oder an einem anderen Malangebot, ist unabhängig von einer Übernachtung in den Jurten.
Solltest Du jedoch Lust haben hier zu malen und zu übernachten, kannst Du das bei Deiner Anmeldung oder wenn Du einen Termin vereinbarst, direkt mit mir besprechen.
Suchst Du nach einer festen Behausung, findest Du auf der Homepage der Gemeinde Wald-Michelbach unter „Tourismus“ viele weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.


Impressionen

Dank an den den beseelten, jungen Fotografen Jonas Steinbrecher, von dem ein Teil dieser tollen Fotos stammt. Jonas macht neben sehr schöner Makrofotografie, auch ganz besondere, unverstellte Kinderfotos und bietet Workshops zum Umgang mit der eigenen Kamera an. Gerne stelle ich einen Kontakt her. Wir freuen uns auch über die Fotos von Uli und Pedro.